Feier zur Einweihung des neuen Dienstgebäudes in Vohenstrauß

Am Donnerstag, 2. August 2018, fand die feierliche Einweihung des neuen Dienstgebäudes des Reiseservice Bayern in Vohenstrauß statt. Der Bayerische Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Albert Füracker, ließ es sich nicht nehmen, die offizielle Eröffnung selbst durchzuführen. Das ehemalige Amtsgerichtsgebäude bietet Platz für insgesamt 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wurde in den vergangenen Monaten umfangreich saniert und mit modernster Technik ausgestattet.

Die Beschäftigten des Freistaates Bayern können nunmehr die für Ihre Dienstreisen notwendigen Reisemittel (Bahn, Flug, Mietwagen, Hotel etc.) einfach online beim Reiseservice Bayern buchen. Aktuell befindet sich der Reiseservice noch in der Pilotierungsphase. Das Serviceangebot steht daher nur ausgewählten Behörden zur Verfügung.

Nach der gegenwärtigen Planung wird die Pilotierung im Sommer 2019 abgeschlossen und der Reiseservice bei positiver Evaluation als ressortübergreifende Dienstleistung des Landesamtes für Finanzen zur Verfügung gestellt.

Den Stellenwert des Reiseservice Bayern hob auch der Minister hervor, indem er diesem eine „Erfolgsgeschichte“ voraussagte. Zudem betonte er auch die Bedeutung des Dienstsitzes Vohenstrauß, der im Rahmen des Regionalisierungskonzeptes der Bayerischen Staatsregierung neue Arbeitsplätze in der nördlichen Oberpfalz schafft.